Ein quirliger Wirbelwind mit rasant schnellen Fingern.

Arseni Sadykov wurde in Polotsk in Weißrussland geboren. Nach ersten Ausbildungsstationen an der Polotsk School of Arts, dem Novopolotsk Musical College und der Belarusian State Academy of Music in Minsk erwarb Sadykov von 2011 bis 2013 am Konservatorium Claudio Monteverdi Bozen den Grad des Bachelor of Music. Von 2013 bis 2015 folgte ein Masterstudium an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Seit 2015 studiert er in Weimar Klavier im Konzertfach in der Meisterklasse von Gerlinde Otto. Sadykov hat mehrere Preise und Publikumspreise bei renommierten internationalen Wettbewerben gewonnen, darunter einen 4. Preis beim Épinal International Piano Competition, den 3. Preis beim 8. Internationalen Franz Liszt Klavierwettbewerb Weimar-Bayreuth, den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb „Neue Sterne“ Wernigerode und den 1. Preis beim International Piano Competition of Lagny-sur-Marne.

Seitdem spielt der junge Pianist erfolgreich Konzerte in Europa und Asien und bereist zudem regelmäßig seine Heimat Weißrussland für ausgedehnte Tourneen. Bei dem berühmten internationalen Festival Musica Mundi in Brüssel stand er zusammen mit den Geigern Ivry Gitlys, Maksim Vengerov, dem Pianisten Itamar Golan und dem Cellisten Steven Isserlis auf der Bühne. Im Jahr 2015 bewarb sich Sadykov auf die international ausgeschriebene freie Klavierstelle bei Spark und setzte sich gegen zahhlreiche Mitbewerber aus ganz Europa durch. Seit 2016 ist er festes Mitglied der klassischen Band. Neben Spark spielt und singt Sadykov in seiner eigenen Rockband, für die er alle Songs selbst schreibt.


Spark | Die klassiche Band | Biografie Areseni Sadykov
Spark | Die klassiche Band | Biografie Areseni Sadykov